naturverbandelt-Podcast


Hier kannst du alle Folgen direkt anhören... 

#24 Wie Martin vom unsportlichen, ehemaligen Raucher zum Marathon-Finisher wurde!

Heute haben wir Martin zum Podcast eingeladen. Er erzählt uns, was ihn zum Laufen bewogen hat und wie sich das positiv auf sein Leben ausgewirkt hat.

Erst 2019 ist er richtig "durchgestartet" und hat mit den Trainieren nach Plan angefangen. Im Mai diesen Jahres stand er dann an der Startlinie zu seinem 1. Marathon.

War es sein letzter Marathon? Hör´s dir an!

Viel Spaß mit unserer neuen Folge! Und Martin wir wünschen dir alles Gute für deine Zukunft! Wir sehen uns dann unterwegs.... beim Laufen 🙂

Sei auch du Teil unserer wunderbaren Community! Melde dich zum Newsletter an und du erhältst 1-2x im Monat viele Tipps rund um vegane Ernährung (mit Familie), Fitness und Laufen. Den Newsletter versenden wir natürlich für *0,- Euro. 

Martin zum Podcast

Wenn du gut findest, was wir hier alles so machen, dann schenk uns doch eine gute Bewertung über deinen Podcast-Anbieter. Wir freuen uns so mega darüber und können noch viel mehr Menschen dabei helfen, ein gesünderes und nachhaltigeres Leben zu führen. Du bist schon dabei und verfolgst unsere Anfänge. Und gemeinsam erreichen wir so vieles! 

Du bist ein Geschenk für die Welt! Rock it!

Hier noch die Verlinkung zu Instagram oder zu unseren private Facebook-Gruppe

*(Warum 0,- Euro, weil du mit deiner eMail-Adresse "zahlst". Das ist gesetzlich vorgeschrieben, dass wir das erwähnen. Aber das ist ja auch hoffentlich in deinem Sinne und wir erhalten so viele Rückmeldungen, dass der Newsletter echt inspirierend ist!)


Wir sind Christine und Stephan,

lieben die Natur, sind mit unseren Kindern und unserem Hund sehr viel draußen.

Seit 2016 leben wir vegan und sind gleichzeitig Marathonläufer geworden.

Wir möchten so viele Menschen wie möglich dazu ermutigen, dass vegane Ernährung mit Familie umsetzbar ist. Außerdem zeigen wir, dass Fitness und Laufen einfach Spaß macht.


Aber Achtung: Dabei geht es nicht darum, über Nacht zur/m Superheldin/en zu werden, sondern wie man langfristig und stetig sein Leben positiv verändern kann, durch
… veränderte Lebensmittel, pflanzlich, regional und ohne Tierleid.
… einfache Routinen die viel Bewegung beinhalten.
... das Gefühl etwas Gutes zu tun, für uns, unsere Kinder und unsere Umwelt.
... die Möglichkeit einen gesunden und fitten Wohlfühlkörper zu bekommen.

Also: Bist du bereit, dein Leben zu ändern?

Wer sind wir

Es lohnt sich....




Das könnte Ihnen auch gefallen

>