Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu

Du bekommst wieder ein schnelles Dessert von mir. 

Leicht zuzubereiten und du kannst es auch am Vortag schon zubereiten. Dann ist alles gut durchgezogen.

Und weil es mit Quark zubereitet ist, liegt es auch nicht schwer im Magen und Zucker sind nur in den Spekulatius, das reicht oftmals schon von der Süße.

Mach es dir mit deinen Liebsten so richtig gemütlich!

Spekulatius-Tiramisu

Spekulatius-Tiramisu

Christine Kühnel
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 Äpfel
  • 4 EL Dattelsirup
  • 1 TL weihnachtliche Gewürze
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 400 ml Pflanzendrink
  • 1 Packung Vanille-Puddingpulver
  • 400 g Soja Quark (z.B. Alpro)
  • 125 g Spekulatius

Anleitungen
 

  • Die Äpfel klein schneiden und in einem Topf 5 Minuten erwärmen.
  • Immer wieder umrühren und mit den weihnachtlichen Gewürzen verfeinern.
  • Die Äpfel in eine extra Schüssel geben und zur Seite stellen. Zum Schluss (wenn die Äpfel schon etwas ausgekühlt ist) den Zitronensaft unterrühren.
  • Pudding herstellen: 6 EL Pflanzendrink mit dem Puddingpulver in einer Tasse vermengen. Den Rest des Pflanzendrinks erwärmen.
  • Die angerührte Puddingpulver-Masse in die erwärmte Milch geben.
  • Mit dem Dattelsirup süßen. Und cremig rühren.
  • Zum Schluss die Äpfel unter den Vanillepudding geben und gut umrühren.
  • Die Hälfte der Spekulatius in 4 Gläser grob zerbröseln.
  • Apfel-Pudding über die Spekulatius in die Gläser geben.
  • Den Sojaquark als weitere Schicht darüber geben.
  • Zum Schluss nochmal die Apfel-Pudding-Schicht in die Gläser geben und mit den restlichen Spekulatius verzieren.
>